Übung Lebensfortschritt

Dauer: etwa 5 bis 10 Minuten

Wozu dient diese Übung?

Diese Übung dient der Visualisierung wie viel Lebenszeit Du schon gelebt hast und wie viel oder wenig noch verbleiben.

An der Vergangenheit kannst Du nichts mehr ändern. Aber an der Zukunft und dem Jetzt.

 

Warum visualisieren?

Als Mensch konnten wir uns viele Dinge, Zusammenhänge usw. gedanklich vorstellen. Manche Menschen sehen auch Bilder vor Ihrem geistigen Auge.

Es ist jedoch ein wichtiger Schritt Gedanken in den Ausdruck zu bringen. Damit werden diese realer.

Eine Form des Ausdrucks ist das visualisieren. Auch hier gibt es viele Möglichkeiten. Z.B. schreiben, malen, usw.

Es kann in der eigenen Wahrnehmung viel bewirken.

 Probiere es aus!

 

Beginne die Übung!

Jedes Kästchen ist EIN Lebensjahr.

  • Trage Dein Alter dort ein.
  • Nimm Dir 60 Sekunden Zeit und lass es wirken
  • Beobachte dabei Deine Gedanken

 

Als kostenfreier Download oder direkt auf dem Bildschirm.

 Alter   1   2   3   4   5   6   7   8   9 10
0 Jahre  X X X X X X X X X X
-20 Jahre X X X X            
-30 Jahre                    
-40 Jahre                    
 -50  Jahre                    
 -60 Jahr                    
 -70 Jahre                    
-80 Jahre                    
-90 Jahre                    
Download
Übung Lebensfortschritt
(Download kostenfrei von dieser Webseite)
Übung Lebensfortschritt pdf-komprimiert.
Adobe Acrobat Dokument 93.8 KB

Weitere Fragen:

  • Wie stehst Du zu Deiner Vergangenheit?
    • vollkommen im Frieden
    • überwiegen im Frieden
    • teils /teils
    • überwiegend im Widerstand / Unzufrieden
    • vollständig im Unfrieden
  • Schreibe eine Liste der drei Besten und der drei schlechtesten Momente Deines bisherigen Lebens.
  • Schreibe hinter jeden dieser sechs Punkte dahinter, was Du diesem gelernt hast.

Ende dieser Übung

Möchtest Du Dein Leben verändern?

Falls Du Dich angesprochen fühlst, kontaktiere mich gerne für ein Angebot.

Neben individuellen Coachings biete ich auch Seminare zu verschiedenen Themen an. Informationen findest Du auch auf meiner Webseite www.Achim-Kleist.de

Zurück zum Leitartikel >>HIER