Den Winter 2020/21 verbringe ich in Schwedisch Lappland. Dieser Artikel erzählt von meiner bisher kältesten Übernachtung unter einem Tarp bei bis zu minus 16 °C. Wie ich diese erlebte und mit Ausrüstungsliste.

Den Winter 2020/21 verbringe ich in Lappland, 200 km nördlich vom Polarkreis. Von Mitte Dezember bis Mitte Januar ist hier die Polarnacht. Die Sonne geht nicht mehr auf. Auch die Wochen davor und danach haben nur wenige Stunden Helligkeit am Tag. Wie ich dies erlebe, wie es mir damit geht und wie ich damit umgehe, erzähle ich in diesem Artikel.

Das Auftragskarussell ist eine tolle Übung um sich einen Überblick über Verbindungen, Verbindlichkeiten und Erwartungen in seinem eigenen Leben zu machen. Dies klar zu visualisieren und zu beschreiben bringt meist Klarheit und kann helfen Veränderungen anzuregen.

Eine effektive Übung um sich seinen Lebensfortschritt zu visualisieren.

Manchmal ist das Leben fest gefahren. Die Unzufriedenheit fordert Tribute. Krankheiten, Depressionen, Burnout oder Suchtverhalten sind typische Symptome. Das einzige Leben, welches man hat, schreit nach Veränderungen. Und der Kopf sagt: " Aber es geht nicht, weil..." Mit diesen Fragen und Übungen kannst Du vielleicht einen ersten Schritt machen und Dich dann in kleinen Schritten befreien um in ein glückliches Leben zu starten.

Hier berichte ich über meine Erfahrungen Polarlichter zu fotografieren. Den Winter 2020/21 verbringe ich bei Kiruna in schwedisch Lappland.

Den Winter 2020/21 verbringe ich nördlich des Polarkreises in schwedisch Lappland. In diesem Blog zeige ich die schönsten Fotos ohne viele Texte.

Das Jahr 2020 war für die Natur - zumindest bei uns - ein hervorragendes Jahr. Viel Fische konnten erfolgreich ablaichen und somit ist auch für den Eisvogel-Nachwuchs der Tisch gedeckt. Vier junge schlüpften.

Nach einhalbjähriger Vorbereitung geht es in einer kleinen Gruppe quer durch die drei Nationalparks Stora Sjöfallets, Sarek und Padjelanta in schwedisch Lappland. 14 Tage autark und abseits der Wege in die letzte Wildnis Europas.

Mein Roadtrip nach Russland musste ich wegen der Corona-Krise leider absagen. Als Alternative zieht es mich mal wieder auf das Reiserad. Zehn Wochen habe ich Zeit um mal wieder auf eine größere Tour zu gehen. Das hier ist mein Blog dazu.

Mehr anzeigen